Die Vereinssportseiten für Gelsenkirchen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
 Interessengemeinschaft für Selbstverteidigung an der St. Ludgeri-Kirche Gelsenkirchen 

Sportarten: Jiu-Jitsu, Goshin-Jutsu, Moh-Dschau Kung-Fu, Kempo, Selbstverteidigung, Karate

Großmeister Hermann Harms ist seit 1957 mit der Materie Kampfkunst verbunden. Er hat verschiedene leitende Funktionen und einen guten Ruf als Lehrer und ist ein international gefragter Ratgeber in verschiedenen Kampfkunstdisziplinen und in Fragen der Selbstverteidigung.
Hermann Harms ist im Kampfkunstgeschehen kein Profi und lebt deshalb nicht von Einkünften aus diesem Bereich. Darum widmet er seine knappe Freizeit nur einer kleinen Gruppe an festen Schülern, mit denen er Kampfkünste ausübt. Er unterrichtet noch regelmäßig in Clubs, Vereinen und Sportschulen von Freunden aber auch für Organisationen verschiedener Kampfkunstarten. Gerne gestaltet er Lehrgänge für Interssengruppen. Die Kursinhalte können Selbstverteidigung, Kampfkunst oder ein asiatisches Gesundheitsprogramme beinhalten. Hermann Harms und seine Kollegen veranstalten Seminare nach Wunsch. Zur Durchführung der Seminare ist lediglich ein großer Raum nötig.
Kontakt kann unter grandmaster.harms ( at) gmx.de erfolgen.

 
Kontakt:

EMail: grandmaster.harms@jiu-jitsu-gelsenkirchen.de

Homepage: www.jutsu-akademie-harms.de
 
Vereins-Bildergalerien:
- Hamburg [zeigen]
- Seminar in Mühlhausen [zeigen]
- [zeigen]
- Kampfsport und die Verbindung der Kampfsportler lässt Europa zusammenwachsen. [zeigen]
- Kampfkunstgroßmeister schauen über ihren Tellerrand [zeigen]
- Lehrgang für Goshin Jutsu [zeigen]

 Nachrichten 
Ju-Jutsu: (25.08.2021, 14:22 Uhr)
Sport und Alkoholkonsum trennen
Jutsu-Akademie-Harms beteiligt sich wieder einmal am Aktionsbündnis „Alkoholfrei Sport genießen“ Die Prävention von Alkoholmissbrauch ist eine immer wichtiger werdende gesamtgesellschaftliche Aufgabe, der sich auch der Sport stellen muss. Ins Leben gerufen von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) haben sich Sportverbände zu dem Aktionsbündnis „Alkoholfrei Sport genießen“ zusammengeschlossen. Die Jutsu-Akademie Harms aus Gelsenkirchen beteiligt sich seit 15 Jahren an den Aktionen mit Aufklärungsarbeit auf Weiterführungsseminaren für Kampfsportlehrer und Kampfkünstler. In diesem Jahr war der Teilnehmerkreis coronabedingt sehr geschrumpft. Etliche Vereine haben sich aufgelöst oder stehen kurz vor der Schließung. Das ist besonders für die Sportkinder und den Jugendsport bitter. [mehr...]
 
Ju-Jutsu: (03.06.2021, 11:42 Uhr)
 
Vorsichtiger Trainingsstart in Coronazeit

Nach monatelangem Stillstand in der Ausübung von Selbstverteidigungstraining erlauben die Inzidenzwerte wieder gemeinsames Außentraining. Hanshi Hermann Harms zog es in die städtischen Grünanlagen von Gelsenkirchen. [mehr...]
 
Ju-Jutsu: (10.04.2021, 21:03 Uhr)
 
Jahresendseminar mit M. Schüssler und H. Harms

Am 1. November 20 trafen sich interessierte Kampfkünstler in Gelsenkirchen um in Sachen Selbstverteidigung Input zu erhalten. Die befreundeten Lehrer Marcus Schüssler und Hermann Harms referierten zum Thema Umsetzung von Techniken mit dem Kurzstock (60-70cm). Die Teilnehmer erarbeiteten optimale Energiemobilisierung, und verbesserten ihre Struktur und viele wichtige Basics. Dieses letztes Seminar des Jahres 2020 endete mit Hoffnung auf baldige noch bessere Zeiten mit guten Perspektiven und Frieden. [mehr...]
 
Ju-Jutsu: (09.04.2021, 14:26 Uhr)
Kampfkunst in Zeiten von Corona
Die Coronasituation in Deutschland wirkt sich einschneidend auf das Kampfkunst,- und Kampfsportgeschehen in Deutschland aus. Während etliche prominente Kampfkunstlehrer nicht mehr in der Öffentlichkeit präsent sind, präsentieren sich in den sozialen Medien Newcommer als Online-Lehrer oder präsentieren online erworbene Auszeichnungen. Der Selbstverteidigungslehrer Hermann Harms hat sich darüber Gedanken gemacht. [mehr...]
 
Selbstverteidigung: (12.07.2020, 17:22 Uhr)
Keine Kampfkunst / Kampfsport ?
Die Pandemie hat offensichtlich, die ganze Republik lahm gelegt. Sportvereinen droht das Aus, Kamfkünstler fühlen sich eingeschränkt und zum Nichtstun verdammt. Hermann Harms (http://www.jutsu-akademie-harms.de/) und Marcus Schüssler (http://www.wt-velbert.de/) finden es schade, dass Menschen Zeit vertrödeln anstelle sich weiter zu bilden. Gerade Jetzt ist Zeit für: Fortbildung durch Fachbücher, ordnen der eigenen Gedanken, Schreiben und zum Gedankenaustausch. Hanshi Harms z.B. trainiert seine Gruppe zur Zeit im Wald, in Parks und Kleingärten. Sifu Schüssler kann, wenn auch gedrosselt, in seinen Trainingsräumen arbeiten. Beide Kampfkunstlehrer halten engen Komunikationskontakt. [mehr...]
 
Ju-Jutsu: (07.07.2019, 14:53 Uhr)
Jutsu-Akademie-Harms beteiligt sich am Aktionsbündnis „Alkoholfrei Sport genießen“
Die Jutsu-Akademie Harms aus Gelsenkirchen beteiligt sich am bundesweiten Aktionsbündnis „Alkoholfrei Sport genießen“. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ruft alle Sportvereine in Deutschland dazu auf, für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol zu werben. Mit der Beteiligung am Aktionsbündnis will die Jutsu-Akademie-Harms sich dieser Verantwortung stellen und die Vorbildrolle der Erwachsenen für Kinder und Jugendliche im Verein betonen. [mehr...]
 
Kempo: (29.06.2019, 14:52 Uhr)
Jutsu-Akademie-Harms für starke Kinder
Am 29. Juni 2019 veranstaltet die Dragon-Fist-Kempo Organisation (DFKS) den Kempo-Day 2019 im Extertal/Bösingfeld. Hierbei beteiligte sich auch Großmeister Hermann Harms als Lehrer. Dieser Tag war der besonderen Ausbildung von Kampfkünstlern gewidmet. Unter dem Motto „Kinder stark machen“ lief dazu parallel ein Extratrainingsprogramm für Kinder. [mehr...]
 
Ju-Jutsu: (15.04.2019, 11:46 Uhr)
Offener Kampfkunstlehrgang der Sonderklasse in Gelsenkirchen
Am Samstag den 13.04.2019 fand ein Seminar, geleitet von Marcus Schüssler und Hermann Harms in der Sporthalle des Polizeipräsidium in Gelsenkirchen Ortsteil Buer statt. Die Lehrgangsteilnehmer hatten teilweise eine weite Anreise in Kauf genommen, um bei diesem Event dabei zu sein. Die Zusammensetzung der Teilnehmer bestand zur Mehrheit aus teils hochgraduierten Dan-Trägern unterschiedlichster Stilrichtungen und Vereinen bzw. Lehrverbänden. Das Programm bestand aus zwei Teilen, die aufeinander aufbauten. [mehr...]
 
Kempo: (26.02.2019, 16:50 Uhr)
Kempo Day 2019
Am 29. Juni 2019 findet wieder der jährliche Kempo-Day der D.F.K.S. in Bösingfeld / Extertal als verbandsoffene Veranstaltung statt. www.dragon-fist-kempo.com [mehr...]
 
Ju-Jutsu: (20.10.2018, 12:10 Uhr)
Selbstverteidigung in Gelsenkirchen
Der bekannte Selbstverteidigungslehrer Hanshi Hermann Harms sprach mit seinem Sportfreund Dipl.Ing. Bernd Oestreich über seinen Planung zu einem Seminar für Selbstverteidigung. Dieser lud ihn daraufhin ein, das Seminar in den Ausstellungshallen seiner Balkonanbau-Firma stattfinden zu lassen. Die luftigen und hellen Hallen boten genug Platz für ein zünftiges Seminar, das vier Stunden dauerte. [mehr...]
 
Ju-Jutsu: (09.08.2018, 18:55 Uhr)
Budo-Sommerschule 2018 Gelsenkirchen
Leider ist unsere beliebte Sommerschule wieder um. Die vier Wochen sind schnell verflogen, aber die Eindrücke und Erfahrungen sind nachhaltig. Gaby Westermann vom PSV und Hermann Harms von der Jutsu-Akademie-Harms sind der Meinung, dass die beliebte Schulung tatsächlich von Jahr zu Jahr besser wird. Das Motto ist „Trainieren mit Freunden“ und beim regelmäßigem zusammen trainieren und zusammen sprechen wächst man auch menschlich zusammen. Alle Trainingswilligen waren mit vollem Einsatz dabei. Sehr fein waren auch die anschließenden Nachbesprechungen im offenen Kreis, in dem sich alle Teilnehmer sichtlich wohl fühlten. Alle haben sich ganz fest vorgenommen im nächsten Jahr wieder zusammen zu kommen, und zwar gerne und mit Freuden. [mehr...]
 
Kempo: (23.06.2018, 16:32 Uhr)
Red Dragon Award für Hanshi Harms
Das diejährige Weiterbildungs-Seminar für Kempo, dem „Kempo-Day 2018“ fand am 23. Juni in Bösingfeld ( Extertal ) statt. Die Lehrgangsleiter und Referenten waren Wolfgang Wiechers 7. Dan , Marc Richards 9.Dan, Herrmann Harms 10.Dan und Herbert Zielinski 5.Dan. Auf diesem tollen Seminar wurde Hanshi Hermann Harms aus Gelsenkirchen mit dem „Red Dragon Award „ ausgezeichnet. Diese Auszeichnung war eine große Überraschung für ihn. Es ist ein Freundschaftsbeweis den man nicht kaufen kann und auch ein Dank für seine geleistete Unterstützung in der Organisation. [mehr...]
 
Selbstverteidigung: (13.05.2018, 11:52 Uhr)
Seminar Kobutan 3
Am Sonntag, den 17.Juni 2018 findet von 13:30 – 17:00 Uhr ein für Jedermann offenes Selbstschutz Seminar statt. Horst Storb und Hermann Harms unterrichten logische Selbstschutz- und Selbstverteidigungstechniken. Die Kursgebühr beträgt 20 Euro. Der Trainingsort ist: Schule am Tetraeder / Turnhalle In der Welheimer Mark 62 46238 Bottrop Während des Seminars gehen die Referenten gerne auf Fragen der Teilnehmer zu Bewegungen und Techniken ein. Ausrichter, Seminarleiter und Lehrer schließen jegliche Haftung aus. [mehr...]
 
Ju-Jutsu: (06.12.2017, 11:38 Uhr)
Neue Schwarzgurte bei der Jutsu-Akademie-Harms
Die Jutsu Akademie Harms und die Interessengemeinschaft für Selbstverteidigung an der St. Ludgeri-Kirche in Gelsenkirchen freuen sich über die Erfolge ihrer langjährigen Mitglieder Gaby Westermann, Carmen Olstedt und Jörg Buck, die nach langer Trainingszeit den begehrten schwarzen Gürtel in Empfang nehmen konnten. [mehr...]
 
Ju-Jutsu: (28.11.2017, 12:51 Uhr)
13. Christmas-Seminar in Gelsenkirchen
Am Samstag, den 25. November 17 fand in Gelsenkirchen das 13. Christmas-Seminar der Jutsu-Akademie-Harms statt. Dieses beinahe schon traditionelle Seminar war ein ganz besonderes. . [mehr...]
 
Selbstverteidigung: (10.08.2017, 15:59 Uhr)
Schutztechniken für Jeder – Mann/Frau
Am Sonntag den 03.09. 2017 findet in Bottrop von 13.00Uhr - 17.00Uhr ein Seminar zum Thema „Schutztechniken für Jeder – Mann/Frau“ statt. Der Trainingsort ist die Schule am Tetraeder, In der Welheimer Mark 62 in 46238 Bottrop. In fünf Unterrichtseinheiten stellen die Kampfkunstlehrer Horst Storb (Hap Ki Do) und Hermann Harms (Jiu Jitsu) Teilnehmern ihre Techniken und Konzepte zum Selbstschutz vor. Dazu sollten die Teilnehmer einen sogen. Kubutan mitbringen. Es reicht auch ein Stück Rundstab von 12cm Länge. [mehr...]
 
Ju-Jutsu: (09.08.2017, 15:34 Uhr)
Budo-Sommerschule 2017
Viele Kampfkünstler haben die Ferien gut genutzt, um stilübergreifend an vier Mittwoche in der Turnhalle der Polizeiwache in Gelsenkirchen Buer zu trainieren. Gaby Westermann vom PSV Abteilung Selbstverteidigung und Hermann Harms von der Jutsu-Akademie-Harms luden ihre Freunde zum Training ein.In gewohnt freundschaftlicher Atmosphäre trainierten man unter fachlicher Anleitung Techniken aus verschiedenen Kampfkünsten. Das Ziel der Sommerschule ist, mit Freude und Freunde zu trainieren. Bei den Trainingsabenden zeigten Kampfsporttrainer (Schwarzgurte) ihre Techniken aus ihren Kampfstilen. Da jeder Stil seine Besonderheiten hat und es verschiedene Trainingsmöglichkeiten gibt, ist das sehr abwechslungsreich. Dabei trainierte jeder mit jedem, also mit möglichst vielen fremden Trainingspartnern. Hanshi Harms weiß, dass so alle Trainierenden einen guten Überblick über die verschiedenen Technikmöglichkeiten erhalten. [mehr...]
 
Ju-Jutsu: (01.07.2017, 18:03 Uhr)
12. Dragon-Fist-Kempo Day
Am Samstag, den 01.07.17 fand in Bösingfeld / Extertal das zwölfte Dragon Fist Kempo Seminar statt. Auch Hanshi Hermann Harms aus Gelsenkirchen war wieder als Dozent dabei. [mehr...]
 
Ju-Jutsu: (19.05.2017, 13:58 Uhr)
60 Jahre Kampfkunst Hermann Harms
Großmeister Hermann Harms ist seit 1957 mit der Materie Kampfkunst verbunden und hat in den Kampfkünsten verschiedene leitende Funktionen und einen sehr guten Ruf als Lehrer. Er ist ein international gefragter Ratgeber in den verschiedenen Kampfkünsten, besonders in Fragen der Selbstverteidigung. Durch seine Tätigkeit als Ausbilder und Kampfkunstlehrer ist er international bekannt. In diesem Jahr feiert der Gelsenkirchener Kampfkünstler sein 60-jähriges Kampfkunstjubiläum. [mehr...]
 
Ju-Jutsu: (16.10.2016, 17:24 Uhr)
Jutsu-Akademie-Harms hilft Kinder stärken
Am 16. Oktober veranstaltete die Jutsu Akademie Harms mit befreundeten Karatelehrern einen Aktionstag unter dem Motto „Kinder stark machen“. Mit dieser Veranstaltung beteiligten sie sich an der bundesweiten Mitmach-Initiative „Kinder stark machen“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Sie richtet sich an Erwachsene, die Verantwortung für Kinder und Jugendliche tragen. Ziel ist eine frühe Suchtvorbeugung. Durch die Stärkung des Selbstvertrauens und die Förderung ihrer Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit sollen Kinder und Jugendliche lernen, auch gegen Gruppendruck „Nein" zu Suchtmitteln aller Art sagen zu können. Neben dem Elternhaus und der Schule können Sportvereine dabei einen wichtigen Beitrag leisten. Denn Trainerinnen und Trainer sind häufig Vorbilder und Vertrauenspersonen. Im Sportverein lernen Kinder und Jugendliche, ihre Fähigkeiten und Grenzen auszuloten, mit Erfolg und Misserfolg umzugehen, anderen zu vertrauen und gemeinsam Konflikte zu lösen. All das trägt dazu bei, Kinder stark zu machen. [mehr...]
 
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 2015537 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Gewinnspiel
Wie hoch sprang die Bulgarin Stefka Kostadinowa bei Ihrem Hochsprungweltrekord 1987, welcher immer noch gültig ist?
2,09 m
1,99 m
2,05 m
2,12 m
  Das Aktuelle Zitat
Sean Dundee
Ich bleibe auf jeden Fall wahrscheinlich beim KSC.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018